top of page
Klimabaum Blasenesche Koelreuteria paniculata in Herbstfärbung

Der Baum des Goldenen Regens - Klimabaum Blasenesche

Gelbe Blüten im Hochsommer, eine tolle Herbstfärbung und prächtiger Lampionschmuck über den Winter zeigen meine Pracht im Verlauf der Jahreszeit.

Mein Botanischer Name ist Koelreuteria paniculata und als potentieller klimafitter und bienenfreundlicher Baum für den Straßenraum bin ich zur Zeit sehr oft als Hoffungsbaum im Gespräch.

Hei du! Du willst was über meinen Charakter wissen?

Naja ich bin ein Lustiger, ein Lebenslustiger. Verspielt und reich an Farben präsentiere ich mich zu den verschiedenen Jahreszeiten.

Ich bin kein so Gerader, Steifer – ich bin eher malerisch im Wuchs, verzweigt und auch gerne, oder vielleicht noch schöner mit mehreren Stämmen. Ich protze nicht mit meiner Größe, denn ich bin sicher kein Riese, aber womit ich protzen kann sind meine Farben.

Rot überlaufener Blattaustrieb vom Klimabaum Blasenesche

Die vielen Farben der Blasenesche - Koelreuteria paniculata

Gibt es was lebendigeres als Rot, Gelb und Orange. Nein - und damit kann ich aufwarten – genau in dieser Reihenfolge.

ROT. Im Frühling brauchen meine Blätter etwas Sonnenschutz und darum sind die wunderschön rot überlaufen bevor sie sich in voller Größe in Grün färben.

Gelbe Blütenrispe vom Klimabaum Blasenesche

GELB. Die Zweite Farbe präsentiere ich mit Stolz zu Beginn der Wiener Sommerschulferien – Ende Juni, Anfang Juli locke ich mit gar nicht so kleinen gelben Blütenrispen die Bienen an. Das ist warum die Imker mich auch so gerne mögen. Ich verlängere mit dieser späten Blüte das Trachtband für die Honigproduktion.

Und dann kommt mein goldener Regen – oja – Golden Rain Tree werde ich auch genannt, denn nach der Blüte lass ich einen goldenen Teppich zu meinen Füßen regnen.

Die Suche nach dem Baum des Goldenen Regens

Meine Blüte und deren Farben sind so legendär, sie sind in einer Novelle und dem dazugehörigen epischen Drama-Film von MGM (1951) Raintree County, vom Autor Ross Lockridge Jr., der Mittelpunkt einer legendären Suche nach dem Regenbaum, der irgendwo im Raintree-County wächst und unter dem ein gefeierter Held begraben wurde.

Nat King Cole sang dazu den Song of Raintree County.

ORANGE. Darum lieben mich viele Gartenbesitzerinnen, denn ich bringe mit meinem herbstlichen Farbespiel so viel Freude und Lebendigkeit und da ich etwas kompakter wachse, bin ich dann auch für den Hausgarten gut geeignet.

Ganz nebenbei möchte ich dich aber schon auch noch auf meine wunderhübschen Lampionfrüchte hinweisen die einen Hauch von Asien aus meiner Heimat mitbringen! Na, was sagst du - die sehen doch wie winzige chinesische Laternen aus.

Beginn der Herbstfärbung beim Klimabaum Blasenesche
Blasenfrüchte vom Klimabaum Blasenesche
Fruchtstand beim Klimabaum Blasenesche, Koelreuteria paniculata
Samenlampions beim Klimabaum Blasenesche, Koelreuteria paniculata

Veranstaltungs-Tipp

Pflanzenbegegnungen Klimawandelbäume

Eitel bin ich ja nicht. Aber stolz auf meine Schönheit! Drum steh ich auch gerne in voller Sonne. Schatten und schwere, nasse Böden lassen mich verzweifeln, denn da scheitere ich dann auf voller Länge. Und bitte – platziere mich so, dass ich gut zur Geltung komme!

Mein Botanischer Name? Koelreuteria - Ja, der ist ein bissl eigen - der ist zu Ehren des deutschen Botanikers und späteren Direktors der Karlsruher Hofgärten Joseph Gottlieb Kölreuter gewählt worden. Im 18. Jahrhundert war er ein Pionier der Blütenbiologie und der Pflanzenhybridisierung.

 

Und weil wir schon in den vergangenen Zeiten weilen – meine Familienangehörigen kamen vermutlich 1763 als Samen aus dem chinesischen Kaisergarten in den französischen Kaisergarten, und so starteten wir unser Leben in der westlichen Welt – wie man bei euch sagt – und darauf bilde ich mir aber schon was ein - aus dem Kaisergarten...

Klimabaum Blasenesche oder Koelreuteria paniculata in Kew Gardens

Klimabaum Blasenesche  -
stark bei Hitze & Trockenheit

Und ja  - ich kann das mit den Klimawandel! 

Siehst du das Bild - das ist in Kew Gardens, London im August 2022: extreme Trockenheit über Wochen und dann auch noch eine Woche + 40C. 

 

Die Hitzestrahlung in euren versiegelten Dörfern und Städten schaff ich auch.

Blätter vom Klimabaum Blasenesche werden vom Sonnenlicht durchleuchtet

Blätter vom Klimabaum Blasenesche werden vom Sonnenlicht durchleuchtet

Gefiederte Blätter der Blasensche

Goldgelbe Herbstfärbung der Blasenesche, Koelreuteria paniculata

Goldgelbe Herbstfärbung der Blasenesche, Koelreuteria paniculata

Goldgelbe Herbstfärbung

Farbenspiel von Gelb über Orange bis Grün beim Klimabaum Blasenesche im Herbst

Farbenspiel von Gelb über Orange bis Grün beim Klimabaum Blasenesche im Herbst

Bunte Fraben im trüben Herbst

Blick in die Samenkapseln vom Klimabaum Blasenesche

Blick in die Samenkapseln vom Klimabaum Blasenesche

Drei Kammern mit je einem Samen - die papierartigen Balgfrüchte des Baum des Godenen Regen

Balgfrüchte vom Klimabaum Blasenesche, Baum des Goldenen Regen

Balgfrüchte vom Klimabaum Blasenesche, Baum des Goldenen Regen

Die Balgfrüchte sind braun geworden

Blütenrispe vom Klimabaum Blasenesche, Golderain Tree

Blütenrispe vom Klimabaum Blasenesche, Golderain Tree

Die gelben Blütenrispen sind relativ groß

Gelb blühender Klimabaum Blasensche, Koelreuteria paniculata

Gelb blühender Klimabaum Blasensche, Koelreuteria paniculata

Die Blütenrispen machen einen gelben Schein über der Krone - Baum des goldenen Regen

Koelreuteria paniculata, Klimabaum Blasenesche mit üppigen Fruchtbehang

Koelreuteria paniculata, Klimabaum Blasenesche mit üppigen Fruchtbehang

Üppiger Behang mit Lampionfrüchten im späten Sommer

Goldenrain Tree oder Klimabaum Blasensche in bunter Herbstfärbung

Goldenrain Tree oder Klimabaum Blasensche in bunter Herbstfärbung

bunt - organe Herbstfärbung des Goldenrain Tree

Durchleuchtete Baumkrone von Klimabaum Blasnesche, Koelreuteria paniculata

Durchleuchtete Baumkrone von Klimabaum Blasnesche, Koelreuteria paniculata

Blick durch die durchleuchtete Baumkrone

Borke und Knospe vom Klimabaum Blasenesche, Koelreuteria paniculata

Borke und Knospe vom Klimabaum Blasenesche, Koelreuteria paniculata

Borke & Knospe einer jungen Baumes, mit Blattnarbe und Lentizellen

roter Austrieb vom Klimabaum Blasemsche

roter Austrieb vom Klimabaum Blasemsche

Der Austrieb, stark rot gefärbt. Die Frabe schützt die jungen Triebe vor der Sonne

bunt gefärbtes Herbstlaub von Klimabaum Blasenesche, Koelreuteria paniculata

bunt gefärbtes Herbstlaub von Klimabaum Blasenesche, Koelreuteria paniculata

Unterschiedliche Herbstfarben an jungen Pflanzen

Blatt in Herbstfärbung vom Klimabaum Blasenesche

Blatt in Herbstfärbung vom Klimabaum Blasenesche

Das gefiederte Blatt des Goldenrain Tree. Die einzelnen Blätter sind am Rand kerbig gesägt.

Herbstfärbung Klimabaum Blasenesche, Rispiger Blasenbaum, Koelreuteria paniculata

Herbstfärbung Klimabaum Blasenesche, Rispiger Blasenbaum, Koelreuteria paniculata

Herbstärbung

Verzweigter Kronenaufbau Rispiger Blasenbaum Koelreuteria paniculata

Verzweigter Kronenaufbau Rispiger Blasenbaum Koelreuteria paniculata

Malerischer Aufbau der Krone

Klimabum Blasenesche wird auch rispiger Blasnebaum genannt, weil die Früchte wie hier zu sehen ist i

Klimabum Blasenesche wird auch rispiger Blasnebaum genannt, weil die Früchte wie hier zu sehen ist i

Die Lampionfrüchte wie auch die Blüten stehen in Rispen am Ende der Zweige - der Baum wird daher auch Rispiger Blasenbaum genannt

Klimabaum Blasenesche Koelreuteria paniculata

Klimabaum Blasenesche Koelreuteria paniculata

lockere Früchte an den Enden der Zweige

Balgfrucht im Herbst von Klimabaum Blasenesche, Koelreuteria paniculata

Balgfrucht im Herbst von Klimabaum Blasenesche, Koelreuteria paniculata

Die Balgrfüchte im späteren Herbst

Klimabaum Blasenesche, Koelreuteria paniculata, in volle Blüte

Name:

Blasenesche, Rispiger Blasenbaum, Golden Rain Tree, Baum des goldenen Regens, Soap Tree

Seifenbaumgewächs, Rinde & Samen enthalten Saponine

 

Heimat:

Ost-Asien (N-China, Japan, Korea) mit langen trockenen Sommern und frostigen Wintern,

Winterhärtezone 6b (-20,5 bis -17,8 °C)

Größe:

8-10m Höhe, 3-5m in der Breite, eher rundliche Krone, malerisch im Habitus

Standort:

warm, sonnig, geschützt; frostempfindlich in der Jugend   - mit dem richtigen Boden – warm und eher nährstoffarm – bessere Frosthärte in den jungen Jahren; Sät sich in wärmeren Regionen selber gut aus, was ihm z.B. in Florida oder Serbien eine Einstufung als Invasiv eingebracht hat

Bodenansprüche:

Boden durchlässig, steinig, auch karg, sandig, lehmig, toleriert Luftverschmutzung, ist für Hangbefestigung geeignet, versagt auf kalten, schweren, nassen Böden

 

Wurzeln:

Flachwurzler, Wurzeln empfindlich gegen Verdichtungen, auf keinen Fall zu tief pflanzen

Und nun alle wichtigen Fakten - zusamengefasst

Blüte:

Gelbe Einzelblüten an langen Rispen, Juli, sind wertvolle Nahrungslieferanten für Insekten, Nektar- und Pollenwerte: N3 P2

Früchte:

Kapselfrüchte mit blasenförmiger Hülle, bleiben über den Winter am Baum hängen, in den Balgfrüchten finden sich 3 Samen, die in Japan auch zu rosenkranzartigen Ketten verarbeitet werden.

Wunderbare Herbstfärbung

 

Traditionelle Verwendung:

In der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) als Augenheilmittel eingesetzt. Keine Selbstmedikation – v.a. Samen enthalten u.a. cyanogene Saponine, die als leicht giftig (+) eingeschätzt werden.

Färbemittel: die Blüten zum gelb Färben, die Blätter zum schwarz Färben – siehe auch die wunderbare Geschichte!

Das Holz ist fein gemasert und für die Kunst- und Möbeltischlerei geeignet.

Als Tempelbaum auf Friedhöfen, Tempeln und an heiligen Orten

Klimabaum Blasenesche in Herbstfärbung
Klimabaum Blasenesche mit vollem Fruchtbehang

Aktuelle Versuche & Forschungsbereiche: (keine vollständige Auflistung!!)

In China: Versuche im Einsatz zur Entgiftung von Böden von Schwermetallen, in Abbaugebieten

In Bulgarien: Forschung zu ungesättigten Fettsäuren als DNA-Schutz aus den Samen, und Einsatz als bioaktive Substanz für die Pharmazie & in der Nahrungsmittelproduktion, u.a. zur Behandlung von Krebs und mikrobielle Infektionen

In Serbien: Forschungen zur Verwendung für Bio-Diesel & zum Invasionspotential der Pflanze

 

Sortenauswahl für die Pflanzung:

In Baumschule gibt es einige Auslesen, darunter auch eine Säulenform, die ganz schön stattlich wird, im Alter:

Koelreuteria panicluata 'Fastigiata'

Klimabaum Blasenesche, Koelreuteria paniculata, in Säulenform in Wien Neubau frisch gepflanzt
Säulenform vom Klimabaum Blasenesche in Wien auf der Mariahilferstraße in einem Pflanztrog
Alte Säulenform vom Klimabaum Blasenesche, Koelreuteria paniculata, in Wien 16

Veranstaltungs-Tipp

Pflanzenbegegnungen Klimawandelbäume

Klimabaum Blasenesche im Winter in 1160 Wien

Quellenverzeichnis: vergleiche mit folgenden Quellen:

Bienenbäume, 2019

Bayerische Landesanstalt für Weinbau und Gartenbau (LWG), Institut für Erwerbs- und Freizeitgartenbau (IEF)

 

Bäume und Sträucher für Bienen, 5.9.2019

Eine Empfehlungsliste der Bayerische Landesanstalt für Weinbau und Gartenbau Veitshöchheim in Zusammenarbeit mit der bayrischen Baumschulwirtschaft

Hoffnungsbäume, Susanne Fischer Rizzi, 2022, AT Verlag

 

https://www.vdberk.de/baume/koelreuteria-paniculata/, abgerufen am 14.05.2024

https://blog.history.in.gov/tag/raintree-county/, abgerufen 09.05.2024, 13:19

 

www.missouribotanicalgarden.com/plantfinder

 

www.baumkunde.de

 

www.hort.cornell.edu/uhi/research/articles/Arnoldia%2864%291.pdf

 

www.myoldhistorichouse.blogspot.com/2011/06/quest-for-golden-tree.thml?m=1, vom abgerufen am 21.04.2024

 

www.sciencedirect.com/science/article/abs/pii/SO301479721011646, abgerufen am 21.04.2024

 

www.mdpi.com/2023-8158/12/11/2230, abgerufen am 21.04.2024

 

www.erathweeds.com/shower-og-golden-rain-tree-2,, 04.2024

 

https://virtuelle-gaerten.uni-hohenheim.de/4DAction/W_Init/HG_Essay_de?EssayID=63, abgerufen am 15.05.2024

 

https://www.mdpi.com/2223-7747/10/12/2715, abgerufen am 14.05.2024

Blätter vom Klimabaum Blasenesche Koelreuteria paniculata

Weitere Klimabäume

Klimabaum Blumenesche

Klimafitte Blasenesche

Koelreuteria paniculata

"Mir wird nachgesagt, dass ich im Klimwandel eine besondere Fitness mitbringe."

Veranstaltungs-Tipp

Pflanzenbegegnungen Klimawandelbäume

Social Media

  • Facebook
  • Twitter
  • LinkedIn
  • Instagram
bottom of page