top of page

Ein schattiger Innehof in Wien blüht auf!

Standort

1030 Wien, Innehof

Rolle

Pflanzplanung, Bauaufsicht Bepflanzung, Hilfestellung bei der Pflege

Datum

Pflanzung Juni 2021

Pflanzen

Mehrjährige Blumen, Gräser, Zwiebelpflanzen, einige langsamwachsende Sträucher, ein Tulpenbaum, eine Magnolia, winterhart

Hier war mal ein nicht mehr genutzter, in die Jahre gekommener Schanigarten und ein großer alter, leider kranker Baum, der aus diesem Grund gefällt werden musste.

Das war die Chance, die die Hausbesitzerin nutzte, um mehr daraus zu machen. Der alte Schanigarten wurde abgebrochen, der Beton im Bereich des zukünftigen Gartens herausgerissen.

Der kranke Baum wurde durch einen großen Tulpenbaum ersetzt. In den hatte sich die Kundin verliebt.

Rund um den Tulpenbaum enstand dann ein Schattengarten, der neben seiner bunten Kontraste auch Ruhe mitbringt. Unterschiedliche Blumen und Gräser bereichern den neuen Gartenraum. Der Innenhof blüht auf!

 

Der integrierte Weg macht die Pflanzung, den kleinen Garten, nicht nur zugängig, sondern auch erlebbar. Stammstücke des gerodeten Baumes wurden in die Pflanzung als Findlinge integriert und erhöhen nun als Nistplatz die Artenvielfalt in dieser städtischen Struktur.

In der Achse des Eingangstores wurde ein zusätzliches Pflanzbeet mit einer Magnolie eingereichtet. So macht der kleine Garten beim Betreten des Hauses gleich auf sich aufmerksam.

"Jetzt haben wir unser eigenes, kleines Schönbrunn!"
(Aussage einer Hausbewohnerin nach Fertigstellung der Pflanzung)

"Ich will mir auch ein kleines Naherholungsgebiet mit vielen verschiedenen Pflanzen schaffen."

Dann bin ich die Richtige für dich:

Ruf mich an und mache dir einen Termin aus! 

Stilisierte Skizze einer Pflanze
bottom of page