top of page
762A5908.jpg

So verhinderst du Spam EMAILS!

Wenn du diese Vorkehrungen vor der Newsletternamledung durchführst, dann sinken die Chancen, dass du das erste Bestätigungsmail nicht oder als SPAM erhältst.

Bist Du bei GMX, WEB.DE, T-Online oder Gmail?

So verhinderst du, dass meine Newsletter E-Mails im Spam landen:

 

Anleitung für Gmail:

  1. Öffne in Gmail die „Einstellungen“ (über das Zahnrad-Symbol).

  2. Klicke oben auf den Menü-Reiter „Filter und blockierte Adressen“.

  3. Wähle „Neuen Filter erstellen“.

  4. Gib unter „Von“ pflanzentanzen@chello.at & pflanzentanzen@pb01.wixemails.com ein. Gib unbedingt auch die zweite und "kompliziertere" Mailadresse, die die Versandadresse direkt von meiner Website weg ist, ein - wir haben es ausprobiert - wenn die eingegeben ist, dann ist auch das Bestätigungsmail angekommen!!

  5. Klicke auf „Filter erstellen“.

  6. Jetzt wählst du die gewünschte Handlung „Nie als Spam einstufen“.

  7. Speichere, mit „Filter erstellen“ den Vorgang ab.

Schau zusätzlich auch unbedingt im Spam-Ordner nach, ob dort E-Mails von mir liegen und verschiebe diese ggf. in den Posteingang.

 

Anleitung für GMX

Füge die Domain www.verenaschoenauer.at zu deiner GMX-Whitelist hinzu.

Die Anleitung findest du hier.

https://hilfe.gmx.net/email/spam-und-viren/whitelist-verwalten.html

Schau zusätzlich auch immer im Spam-Ordner nach, ob dort E-Mails von mir liegen und verschiebe diese ggf. in den Posteingang.

 

Anleitung für WEB.DE

Füge die Domain www.verenaschoenauer.at zu deiner WEB.DE-Erwünscht-Liste hinzu.

Die Anleitung findest du hier.

https://hilfe.web.de/email/spam-und-viren/whitelist-verwalten.html

Schau zusätzlich auch unbedingt im Spam-Ordner nach, ob dort E-Mails von mir liegen und verschiebe diese ggf. in den Posteingang.

 

 

Anleitung für T-Online

T-Online ist etwas speziell. Dort gibt es eine Einstellung, die so grundsätzlich keinen Sinn ergibt. Bei T-Online werden potenzielle Spam-Mails (die oft gar keine sind) serverseitig direkt gelöscht. Da man gerne selbst entscheidet, ob es nicht doch eine wichtige Nachricht ist, sollte man dies unbedingt ändern!

Daher ergibt es Sinn, dieser Anleitung zu folgen und damit die Einstellung von  „Direkt abweisen“ auf „In den Spamordner verschieben.“ zu ändern.

Schau zusätzlich auch unbedingt im Spam-Ordner nach, ob dort E-Mails von mir liegen und verschiebe diese ggf. in den Posteingang.

https://praxistipps.chip.de/t-online-spamfilter-fuer-e-mails-einstellen-so-gehts_35184

 

 

 

Hinweis: Du kannst dich jederzeit wieder austragen. Jeder Newsletter der von meiner Seite gesendet wird, enthält am Ende einen Austragungslink, um deine Daten bei mir vollständig zu löschen. Weiters hast du auch über ein einfaches Mail die Möglichkeit, mir mitzuteilen, dass du keine Nachrichten mehr erhalten willst.

bottom of page